„Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.“

Aristoteles

Infothek

Systemische Coachingausbildung

in Kooperation mit Schwertl & Partner Beratergruppe Frankfurt

Die unmittelbare Weitergabe von Erfahrung ist schon nach alten Zunftregeln nicht nur vorgesehen, sondern erfolgreich. Die Verbindung von Praxis, Theorie und Lehre zieht sich wie ein Fingerabdruck durch die Arbeit von Schwertl & Partner. Dies verknüpfen wir mit jahrzehntelanger Erfahrung.

In unserer Systemischen Coachingausbildung bedeutet das für Sie: Sie lernen von erfahrenen Praktikern, die in ihrer Lehre auf ein fundiertes theoretisches Wissen zurückgreifen.

Mit eigens dafür konzipierten Seminaren bieten wir Ihnen die Chance bereits in der Ausbildung Ihre eigene Arbeitsweise und Ihren Stil zu finden. Dabei führen wie Sie schrittweise in die systemische Denk- und Arbeitsweise in der Tradition der großen Systemtheoretiker wie N. Luhmann und S.J. Schmidt ein.

Im unübersichtlichen Ausbildungsmarkt sind für uns Fundierung und Tiefe der Ausbildung dabei von zentraler Bedeutung. Diesen Anspruch tragen wir auf folgende Weise Rechnung:

  • Wir bauen auf eine umfassende Qualitätskontrolle und kooperieren mit anspruchsvollen Partnern: Unsere Ausbildung ist beim größten deutschsprachigen Coachingverband (DBVC) anerkannt und entspricht den Richtlinien der Systemischen Gesellschaft
  • Wir setzen ausschließlich auf Methoden und Techniken, die sowohl theoretisch fundiert, als auch praktisch erprobt sind. In jedem unserer Seminare haben Sie die Möglichkeit, diese selbst zu erproben. Hierfür stehen uns speziell eingerichtete Räume mit Einwegscheibe und Videokamera zur Verfügung, um ideale Lernbedingungen zu schaffen.
  • Mit 300 Arbeitseinheiten[1] ist die Coachingausbildung bei Schwertl &Partner eine der gründlichsten am gesamten deutschen Ausbildungsmarkt und liegt noch deutlich über den bereits anspruchsvollen Standards des DBVC.
  • Stiftung Warentest hat 2013 einige Coachingausbildung geprüft. Die zugrundeliegenden Kriterien erfüllt Schwertl & Partner mit seiner Coachingausbildung.

Was spricht für eine Weiterbildung bei Schwertl & Partner?

  • Mehr als 30 Jahre kommunikative Exzellenz

Gemeinsam mit dem Institut für systemische Theorie und Praxis (ISTUP) sind wir seit mehr als 30 Jahren erfolgreich im Ausbildungsfeld tätig. Dabei folgen wir dem Prinzip Theorie geleiteter Praxis: Hierbei begleiten wir Sie schrittweise entlang des systemischen Ansatzes hin zur Durchführung Ihrer eigenen Coachingprozesse.

  • Referenten- und Methodenvielfalt

Die Ausbildung bei SP wird von unterschiedlichen Referenten durchgeführt, die auf ihre Tätigkeit in einem breiten Spektrum an Beratungskontexten zurückgreifen können (Wirtschaft, Verwaltung, Gesundheitswesen, Bildung). So können Sie von vielfältigen Erfahrungen profitieren und früh unterschiedliche Coaching-Stile erleben.

Dabei setzen wir eine Vielzahl an Methoden ein und schaffen eine fördernde Lernatmosphäre. Unsere eigenentwickelten Coachingtools und Symbolisierungstechniken sind dazu ebenso wichtig wie unsere dafür eingerichteten Übungsräume und umfangreiche Sammlung filmischer Lehrbeispiele inklusive selbst entwickelter Lehr-DVDs.

  • Zertifizierung und weiterführende Professionalisierung

Durch die Anerkennung unserer Weiterbildung beim DBVC ist Ihnen eine anschließende Aufnahme in den DBVC möglich. Hierzu bedarf es der Bewerbung beim DBVC.

Mit unserem Alumni-Netzwerk möchten wir Ihnen darüber hinaus auch nach Ihrer Ausbildung eine kontinuierliche Weiterbildung ermöglichen und Ihnen eine Basis für zukünftige Kooperation und Kontaktmöglichkeiten bieten.

 


[1] 1 Arbeitseinheit = 45 Minuten